Andachten an Heiligabend

Andachten an Heiligabend

„Das Licht bleibt an und die Türen weit“

 

Seien Sie herzlich willkommen zu unseren kurzen 16 Andachten am Heiligen Abend in der schönen Marienkirche Stötteritz.

Trotz der pandemiebedingten Einschränkungen möchten wir Ihnen gerade in diesem Jahr die Möglichkeit geben, die Weihnachtsbotschaft zu hören, zu lesen, zu erleben.

WICHTIG: Derzeit haben wir 40 Plätze unter Hygieneschutzbedingungen. Hausstände sitzen zusammen. Der Abstand ist auch vor und nach der Andacht einzuhalten, Mund-Nasen-Schutz auch im Außenbereich zu tragen und zur Nachverfolgbarkeit sind Ihre Kontaktdaten wahrheitsgemäß bereitzustellen. Wir bitten Sie inständig, selbst Verantwortung zu übernehmen und sich an diese Hygienevorgaben zu halten. Die Ursprünglich geplante offene Kirche findet leider nicht statt.

Bitte schauen Sie, welche Uhrzeit für Sie alternativ zu der sonst gewohnten machbar ist und haben Sie Verständnis, wenn Sie eine Andacht wegen „voller Kirche“ nicht besuchen können. Voranmeldungen für die Andachten sind nicht möglich.

Krippenspiele sind uns dieses Jahr leider nicht möglich. Mit hunderten anderen „O Du fröhliche“ zu singen auch nicht – so vieles, was fehlt. Doch wir sind gewiss, gerade weil in diesem Jahr Weihnachten stiller sein wird, dass uns das Licht der menschgewordenen Liebe Wärme und Hoffnung schenken kann und wird.

An der Südseite der Kirche steht eine Krippe an einem Weihnachtsbaum. Dort gibt es ganztägig das Angebot von Kirche-To-Go für Sie.

Sie gehen nicht ohne Weihnachtsbotschaft nach Hause.

Um 18 Uhr werden in der ganzen Stadt die Glocken läuten und um 18.08 Uhr singt Leipzig „Stille Nacht“ – wo auch immer Sie gerade sind, stimmen Sie ein.

Des Weiteren gibt es das Angebot einer Telefonandacht. Zum Ortstarif können Sie gern unter 0341/999 999 0 anrufen und eine Andacht hören.

 

Ein gesegnetes Weihnachtsfest wünscht Ihnen

Ihre

Ev.-Luth. Marienkirchgemeinde Leipzig-Stötteritz

 

Zeiten für die Andachten

10.30 Uhr           Gemeindepädagoge Reinhart, vorrangig für Familien mit kleinen Kindern

11.30 Uhr           Gemeindepädagoge Reinhart, vorrangig für Familien mit kleinen Kindern

12.30 Uhr          Vikar Dr. Quenstedt

13.30 Uhr          Vikar Dr. Quenstedt

14.30 Uhr          Pfarrerin Busch

15.30 Uhr          Pfarrerin Busch

16.30 Uhr          Pfarrerin Busch

17.30 Uhr          Gemeindepädagoge Reinhart

18.00 Uhr          Glockengeläut in ganz Leipzig

18.08 Uhr          Leipzig singt „Stille Nacht“  - stimmen Sie ein, wo Sie gerade sind

18.30 Uhr          Gemeindepädagoge Reinhart

19.30 Uhr          Herr Nollau

20.30 Uhr          Herr Hahn

21.30 Uhr          Ehepaar Prof. Mai

22.00 Uhr          Aussendung des Friedenslicht von Bethlehem vor/im Ev. Studienhaus

22.30 Uhr          Pfarrerin Busch

23.30 Uhr          Pfarrerin Busch

0.30 Uhr             Pfarrerin Busch

 

Zurück