40 jähriges Partnerschaftsjubiläum

40 jähriges Partnerschaftsjubiläum

Wir sind wieder da, sind wohlbehalten von unserer Reise zu den Partnergemeinden zurückgekehrt mit einem Koffer voller Briefe und vielen guten Wünschen an alle. Es gab viele eindrucksvolle Begegnungen. Wir haben Gottesdienste zusammen gefeiert, miteinander und füreinander gebetet. Das ist ganz wichtig, hat es doch die Partnerschaft die 40 Jahre getragen.

Ein besonderer Höhepunkt war der Festgottesdienst zum 40-jährigen Partnerschaftsjubiläum mit dem Bischof. Dazu waren alle ehemaligen Mitarbeiter und Pfarrer, die in dieser Zeit in diesem Gemeinde-Gebiet gearbeitet haben, eingeladen. Da war die Freude groß, bekannte Gesichter wieder zu sehen. Die Vorbereitung dieses Gottesdienstes war enorm, und wir sind sehr dankbar dafür, dass wir das erleben durften. Trotz der vielen Schwierigkeiten, mit denen unsere Partner fertig werden müssen, sahen wir viele neue, im Bau befindliche Kirchen, andere, die vergrößert wurden.

Ganz wichtig ist die diakonische Arbeit, von der Waisenkinder, Aidskranke und alte Leute profitieren. Wir haben eine 100jährige Masai--Frau besucht, die dadurch Hilfe erhält. Wir unterstützen diese Arbeit mit einer Spende. Großen Dank bekamen wir für unsere finanzielle Unterstützung des Kindergarten-Essens. Es war ein bewegender Abschied von den Partnern mit vielen guten Wünschen und der Bitte, für sie zu beten.

Michaela Baumann

Zurück